Claude Curé (1685 Paris - 1745 Würzburg)

Landkarte mit Orten von Claude Curé
Claude Curé vergleichen mit
Beziehungen
Beziehung
Franz Ignaz Schäfer
*1740 Karlstadt
Beziehung
Johann Sebastian und Volkmar Becker
um 1694 Haßfurt - 1745 1745 (Johann Sebastian)
Kunstwerke von Claude Curé (1725–1731)
Claude Curé (1725–1731), Ceres, Mainz, Lustschloss Favorite, jetzt Augsburg, Maximilian Museum, Sammlung Röhrer, um 1725
(Zuschreibung)
Auftraggeber: Lothar Franz von Schönborn (1655-1729), Kurfürst und Erzbischof von Mainz, Fürstbischof von Bamberg
um 1725
Claude Curé (1725–1731), Karl der Große, Würzburg, Alte Mainbrücke, jetzt Würzburg, Museum für Franken (ehem. Mainfränkisches Museum), Bozzetti-Sammlung, 1730–1732
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg (1729-1746)
1730–1732

In Vorbereitung: Paris, Musée d’Orsay; Paris, Musée des Arts décoratifs; L'Aquila, Museo Nazionale d'Abruzzo; Ascoli Piceno, Pinacoteca civica

ImpressumDatenschutz